Wer, Wie, Was? 2G in der Beat Boutique

Moin, ihr Lieben,

Im März 2020 feierten wir alle die bis dato letzte Party in unserem kleinen Rumsbunker. Seitdem galt es für uns Geduld bewahren, Däumchen drehen und durchhalten. Lasst uns ganz ehrlich sein, es war eine furchtbare Zeit. 18 Monate versuchten wir unsere Motivation aufrecht zu halten und die kleine Beat Boutique vor dem Untergang zu retten. Dies war nicht einfach und mehrfach standen wir vor der Frage, ob es nicht bessser wäre einfach aufzugeben, da sich für uns kein Licht am Ende des Tunnels andeutete.
Dieses kleine Licht ist nun da.

Was bringt 2G

Die 2G Regelung ermöglicht es uns endlich die Türen zu öffnen und somit wieder am gesellschaftlichem und beruflichem Leben teilzunehmen. Deshalb werden wir nun, unter Beachtung dieser 2G Regeln, wieder losschippern.

Warum nicht 3G – und wie geht das?

Jeder, der in die BB möchte, muss an der Tür sein gültiges Impfzertifikat oder einen, höchstens sechs Monate alten, Genesenennachweis vorzeigen. Weiterhin braucht ihr einen Lichtbildausweis zur Altersidentifikation. (Perso oder Führerschein)Dann schnell noch per Luca oder Corona-Warn App einchecken und ran an den Tresen.Wenn ihr euch durch die Räumlichkeiten bewegt, dann müsst ihr leider noch eine Maske tragen. Ob tanzend oder schlendernd macht keinen Unterschied.Am Sitzplatz, dem Tresen oder den Stehplätzen könnt ihr die Maske natürlich gerne abnehmen und eure Drinks, die nette Gesellschaft und die Musik genießen.

Was sind die Vorteile der 2G-Regelung?

Die Sperrstunde fällt weg. Wir können endlich wieder bis in die Puppen miteinander eine schöne Zeit verbringen. Das Abstandsgebot fällt weg. Nun könnt ihr euch wieder der feiernden Gruppe am anderen Ende des Raumes anschließen (jaja, mit Maske), weil der Barkeeper nur über Fussball und Bitcoins reden möchte.Es wird live Mucke aufgelegt! Und glaubt mir, die Dj´s sind ausgehungert.Es darf getanzt und ausgelassen gefeiert werden. („Muss ich da eine Maske tra…“ „Yeap!“)

Diese Chance auf zurückerhalten einer gewissen,wenn auch noch etwas eingeschränkten, Normalität erfreut uns sehr.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass sich anfangs nicht jeder unser kleinen Lustreise anschließen kann und dies empfinden wir auch als bedauerlich. Jedoch erscheint es uns besser die Tore kontrolliert zu öffnen als sie weiterhin komplett geschlossen zu halten. Es ist nun lange genug still in dieser Stadt, da muss etwas gegen getan werden. Optimistisch sehen wir einer, hoffentlich nahen, Zukunft entgegen, in der wir uns wieder ALLE in unser kleinen Rumpelbude wiedersehen können.

Wir freuen uns sehr auf euch,
eure BB

Scroll to Top